Menu

Tomaten

Pomodore, der goldene Apfel, ist sowohl in der italienischen als auch deutschen Küche mit das beliebteste Gemüse. Je reifer die Tomaten geerntet werden, umso höher ist ihr Gehalt an wichtigen Nährstoffen und dem roten Farbstoff Lykopin, der unsere Abwehrkräfte stärkt. Lagern Sie die roten Beeren nicht im Kühlschrank, sonst werden sie hart und verlieren ihr wunderbares Aroma. Und haben Sie zu viele Tomaten im Garten geerntet empfehle ich Ihnen diese zu pürieren und tiefzugefrieren. Im Winter können Sie dann daraus die leckersten Tomatensuppen zaubern.

Rezepttipp:Bruschetta 

Zutaten (für 4-6 Personen): 1 Ciabatta oder Baguette, 1 kg Cocktailtomaten oder Strauchtomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen zerdrückt, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Basilikumblätter.
Zubereitung: Brot in Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln und etwas Knoblauch darauf verteilen. Im Backofen bei 200 Grad kurz erhitzen, bis die Brotscheiben etwas knusprig werden. Tomaten und Zwiebeln in kleine bzw. feine Würfel schneiden und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss etwas Olivenöl beimengen. Die Brotscheiben mit der Tomatenmasse belegen und mit Basilikumblättern dekorieren. 

WEITERE ERNÄHRUNGSTIPPS